Woran erkennt man, dass man verflucht ist?

Anzeichen, die einen Fluch erkennen lassen können.

Zunächst einmal möchte ich an dieser Stelle betonen, dass nicht alles Unangenehme
in  deinem Leben mit einem Fluch in Verbindung zu bringen ist.

Oft liegt es tatsächlich an der eigenen inneren Einstellung oder an unseren eigenen Glaubenssätzen.

1. oft geht alles schief, es gelingt einfach nichts

2.  du hast das Gefühl, du bist vom Pech verfolgt – so sagen es die Menschen es auch oft:

„Ich glaube ich bin vom Pech verfolgt“

3.  keinen beruflichen Erfolg, obwohl, alles getan wurde

4. Wenn man beobachtet, dass sich gerade nach Trennungen vom Partner oder nach Erbschaftsstreit, Anzeichen des Nichtgelingens u.ä. sichtbar machen

5.  Kinderlosigkeit, Unfruchtbarkeit oder auch wiederholte Fehlgeburten

Ich habe jetzt schon mehrere Paare kennengelernt, bei denen sich ein Kinderwunsch nicht erfüllte, obwohl von Seiten der körperlichen Beschaffenheit alles in Ordnung war, dass auch von den    Ärzten bestätigt wurde.   

Nach dem Auflösen des Fluches stellte sich eine Schwangerschaft ein.

6. Auch, wenn Krankheiten plötzlich auftreten und man keine Ursache findet.

7. Plötzliche Unterbrechungen von Erfolgssträhnen – ob Beruf, Sport, Finanzen, Partnerschaften können darauf hinweisen.

Man spricht auch oft von einem Karriereknick

8. Gut „laufende“ Unternehmen kommen plötzlich in die roten Zahlen.

Im Kapitel „Was ist ein Fluch“,  habe ich noch einmal hervorgehoben, wann wir in der Regel von einem Fluch ausgehen können.

Natürlich kann man es  nicht pauschalisieren, sondern immer vom Einzelfall ausgehen.

Wir erinnern uns:

Fluch findet immer dann Aufmerksamkeit, wenn es um:

Unglück,  Unheil, Missgeschick, Vernichtung, Zusammenbruch, Verwünschung, Verdammung, Bann,  Ausstoßung Pech Misserfolg Schicksalsschlag Misere Armut….. Verhängnis….. geht. Oft kommen sie plötzlich und unerwartet. Manchmal zieht es sich über Generationen hinweg. Flüche kann man nicht nur an Menschen binden, sondern auch an leblose Dinge, wie z.B. ein Haus, oder Grund und Boden.  Ich selbst habe in meiner Praxis mehrmals erlebt, wie ein Haus durch einen Fluch belegt war. Dort  wird man  weder Frieden noch Glück finden.  Wohnräume, Grundstücke  sind Resonanzfelder für alles, was positiv wie negativ darin und darum geschieht.

Jedes Gefühl, jeder Gedanke und jede Handlung, die wir aussenden, beinhalten eine bestimmte Schwingung und werden von den Räumen, den  Gegenständen, die uns umgeben  aufgenommen. 

Früher war es ganz gang und gebe, dass ein Haus verflucht wurde. Da oft  mehrere Generationen unter einem Dach zusammen lebten, wirkte sich der Fluch auf die ganze Familie und auch über Generationen aus.

Auch wenn es das Haus schon lange nicht mehr gab, ein neues auf diesen Grund und Boden erbaut wurde, lastete die Energie des Fluches auch auf das neue Haus. Das ist auch heute noch oft die Ursache, warum Häuser und Grundstücke sich nicht verkaufen lassen. Nach einer Entfluchung waren sie frei und fanden neue Eigentümer.

Selbst nach Jahrhunderten können die Auswirkungen sich immer noch auf die Bewohner bemerkbar machen.

Das große Buch der Fluch Auflösung

Andere ausführliche Möglichkeiten findest du in in meinem Buch: „Das große Buch der Fluch Auflösung

flbuchdrei